Irene Irena Solara Iffländer

Herzzeichen

HerzzeichenBeginne den Tag mit Liebe.
Fülle den Tag mit Liebe.
Verbringe den Tag mit Liebe.
Beende den Tag mit Liebe.
Das ist der Weg zu Gott.

Sathya Sai Baba

Mein Herzzeichen ist mir visualisiert worden vor meinem inneren Auge. Ich bat darum auch ein schönes und liebevolles Herzzeichen gezeigt zu bekommen. Auf einer Fahrt nach Hannover  erschien ein wunderschönes Herz am Himmel, es begann mit einem geraden Strich. Ich war der Meinung das ist mein Reiki-Zeichen. Zu Hause angekommen klappte es mit dem Malen nicht so recht. Um dieses Herz richtig malen zu können betete ich und bat um Hilfe. Nach dem Bittgebet schloss ich intuitiv die Augen. Und da --- es wurde mir klar und deutlich gezeigt als wäre es taghell. Es geschah schrittweise.  Zuerst wurde mir ein rotes Strichherz gezeigt, das oben und unten offen war mit zwei Strichen in der Mitte und etwas gelblich an den Seiten auch in der Mitte. Es war kraftvoll, strotze vor Gesundheit und Lebensfreude. Es empfand viel Liebe für Alles und Jeden. (Mmmm, mein Reikiherz!)

Tiefe Dankbarkeit überkam mich.

Oh, gleich dahinter, halb sichtbar, noch ein Herz und noch eins und noch eins. Aus dem ersten Herz ging die Kraft und die Liebe für Alles und Jeden auf die anderen über. Es war ein liebevolles miteinander und mit viel Verständnis und Vertrauen verbunden. Etwas weiter wurde mir ein weiteres Herz gezeigt es war bereits in sich gestärkt, kraftvoll und voller Lebensfreude und hatte sich bereits abgelöst.

Es hatte seinen eigenen Weg gefunden. Eine feine dünne so eine Art rote Schnur wurde mir gezeigt, verband uns alle miteinander.

Dieser Schnur ging ich nach, eine Kurve, ein Herz dann eine Lücke --- die eigentlich nicht existierte. Eine lange Kurve die Verbindung lief weiter und weiter, sie schien nicht enden zu wollen. Unterwegs sehr gestärkte Herzen die, in der Ferne, immer kleiner wurden. Ihren Weg sicher gingen und zufrieden waren mit sich, der Welt und dem Universum. Die Schnur lief nach unten aus, neben dem wohl ersten Herz? Das nur teilweise sichtbar war. Das zwei nebeneinander immer dünner werdende endlos auslaufende Schnüre zeigte --- nicht endend! Jetzt hätte ich gern alles gesehen. Es wurde mir gezeigt, was ich schon erahnte, es ergab , DAS , eine große Herz, riesig groß, wunderschön und mit einer tiefen Weite. In der Mitte auch die beiden Striche in rot und etwas gelb. Dieses gewaltig große Herz mit seiner nicht endenden - LIEBESENERGIE -  ist das, was wir wirklich zum Leben brauchen, was uns nährt und trägt.

In Liebe und Dankbarkeit an alles was ist -

Irene Irena Solara

herzliche Trennlinie
Irene Irena Solara Iffländer, Marderfang 7, 29328 Faßberg OT Müden a. d. Örtze,
Home-Festnetz: 05053-2759975, 0172 - 425 34 15, Irena@Heilung-und-mehr.de

Powered by Website Baker und WebSeitenGestaltung